Etappe 4: Monfalcone – Aquileia

Als wir uns den Weg ab Monfalcone genau ansehen stellen wir fest, dass er erst einige Kilometer auf der Bundesstraße entlang führt. Das haben wir bereits "genossen" und keine Lust auf die Fortsetzung. Deshalb nehmen wir den Zug zurück nach Triest. Aquileia wollen wir uns aber trotzdem nicht entgehen lassen. Deshalb fahren wir mit dem … Etappe 4: Monfalcone – Aquileia weiterlesen

Werbung

Etappe 3: Sistiana – Monfalcone

17.4.2022 In Sistiana beginnt der Rilkeweg. Der ca. 2 km lange Rilkeweg verbindet Sistiana mit Duino, wo das neue Schloss eindrucksvoll am Felsen über dem Meer thront. Er bietet unzählige Aussichtspunkte zurück nach Triest und nach vorne zum Schloss und ist nach dem Dichter Rainer Maria Rilke benannt, der hier die Duineser Elegien verfasst hat. … Etappe 3: Sistiana – Monfalcone weiterlesen

Etappe 1: Triest – Grignano

15.4.2022 Faulsockig legen wir den ersten Teil unseres heutigen Weges bis Cologna mit dem Bus zurück, da der Weg bergauf in den engen Straßen wenig verlockend ist. Ab hier folgen wir den Gleisen (Betreten der Gleise ist natürlich verboten!) der ehemaligen Straßenbahn Linie 2, die seit 2016 nicht mehr fährt, hinauf zum Obelisken von Opicina. … Etappe 1: Triest – Grignano weiterlesen

Zu Fuß von Triest nach Aquileia – ganz ohne Motorrad

14.4.2022 Wir wollen uns auch einmal an einem Pilgerweg versuchen und in 4 Tagen von Triest nach Aquileia gehen. Da wir dies zu Ostern angehen, haben wir die Unterkünfte vorreserviert. Unsere Ankunft in Triest birgt eine kleine Enttäuschung, denn das von mir ausgewählte Parkhaus ist randvoll. Aber in der Nähe am Molo4 finden wir einen … Zu Fuß von Triest nach Aquileia – ganz ohne Motorrad weiterlesen