Auf Wiedersehen Kärnten

Es ist Sonntag und somit Zeit, unsere 7 Sachen zusammenzupacken und unser schönes Urlaubsdomizil zu verlassen. Der Trost ist, dass wir noch 2 Wellnesstage in der Steiermark vor uns haben. 😉 Auf der Soboth Auf derselben Strecke wie letztes Jahr fahren wir über die Soboth. Damals haben wir arg gefroren. Heute wird uns ganz schön … Auf Wiedersehen Kärnten weiterlesen

Werbung

Am Mittelpunkt

Am letzten Tag unseres Kärnten Urlaubs zieht es uns zum Mittelpunkt des Bundeslandes, und der liegt unübersehbar im schönen Arriach. Mehrere Wanderwege stehen zur Auswahl. Der exakte geografische Mittelpunkt Kärntens liegt etwas oberhalb und ist auf dem Mittelpunktweg erreichbar. Außerdem kann man hier dem Weg des Buches folgen, auf dem im 16./17. Jh. Lutherbibeln geschmuggelt … Am Mittelpunkt weiterlesen

Wenn Seelen baumeln und Gedanken fliegen…

dann befindest du dich mit Sicherheit auf dem 3-Seen Weg auf der Turrach, denn dieser ist gestaltet als Weg der Sinne und lädt zu allem Möglichen ein. Ausgangspunkt ist der Turrachsee. Wir parken an der Straße beim Turrachsee. Einem Bach folgend gelangen wir zum Grünsee. Der Grünsee lädt zum Verweilen ein. Weiter geht es durch … Wenn Seelen baumeln und Gedanken fliegen… weiterlesen

Rutsch mit mir

Der heutige Feiertag, Fronleichnam, beginnt mit Morgennebel und einer wunderschönen Stimmung am See. Der Morgennebel lichtet sich. Auch heute wollen wir hoch hinauf, aber ganz anders: der Pyramidenkogel ruft. Die Aussichtswarte auf dem Pyramidenkogel Die Aussichtswarte ist weithin zu sehen. Von der schwindelerregenden Höhe hat man eine fantastische rundum Aussicht. Der Wörthersee liegt türkis weit … Rutsch mit mir weiterlesen

Komm ein bisschen mit nach Italien oder Sam hat ’ne Schraube locker

Die heutige Motorradtour ist quasi eine Fortsetzung von unserer Tour am Samstag. Auf der Autobahn düsen wir nach Tarvis. Durch die Julischen Alpen fahren wir auf der Via Gorizia (SS54) nach Cave del Predil. Am Lago del Predil Wir holpern auf den Neveasattel (Sella Nevea), der Asphalt ist auf der anderen Straßenseite viel besser. Die … Komm ein bisschen mit nach Italien oder Sam hat ’ne Schraube locker weiterlesen

Für Piloten ist Vorsicht geboten

Es könnte regnen - das reicht uns, um wieder ins Hotel Seebad zu fahren und nach den erlebnisreichen Tagen wieder nach Herzenslust zu faulenzen. Außerdem müssen wir ja den Baufortschritt der See-Sauna begutachten. 😉 Und das ist wirklich spannend: Für das Fundament werden 6 m lange, an einem Ende zugespitzte Holzpfähle - Piloten genannt - … Für Piloten ist Vorsicht geboten weiterlesen

So ein schöner Tag

Heute machen wir dem Blogtitel wieder einmal alle Ehre indem wir eine Motorradrunde mit einer Wanderung in den wunderschönen Nockbergen verbinden. Wir wollen vom Falkertsee, den ich vom Schifahren kenne, auf die Falkertspitze gehen. Über Feldkirchen und Gnesau gelangen wir nach Patergassen, wo die Falkertsee Landstraße abzweigt. Wir starten die Wanderung am Falkertsee. Unser Ziel … So ein schöner Tag weiterlesen

Drei Länder an einem Tag

Die heutige Motorradtour haben wir im Internet gefunden (hier klicken): Fast allein fahren wir durch das schöne Rosental, bevor wir auf den Loiblpass kurven. Oben angekommen treffen wir den Kärntner Landeshauptmann und zahlreiche andere honorige Persönlichkeiten, denn die KZ Gedenkveranstaltung ist gerade zu Ende. Am Loiblpass - im Hintergrund das Transparent und unsere Mopeds Am … Drei Länder an einem Tag weiterlesen

Hast du Seensucht,

... musst du nach Kärnten, denn hier gibt es so viele Seen. Einige davon sehen wir bei unserer heutigen Seen-und-Fluss-Tour: Wir starten am Ossiacher See. Vorbei am Afritzer See und Felder See fahren wir zum Millstätter See. Fotostopp am Millstätter See Dann folgen wir der Möll bis Winklern, um hier nach Lienz abzubiegen. Immer wieder … Hast du Seensucht, weiterlesen

Entspannt nach Hause

Gestern haben wir uns von unserer freundlichen Gastgeberin im Grödner Tal verabschiedet und uns auf den Weg in die Heimat gemacht. Weil wir nicht genug kriegen können auch diesmal über einen Pass: das Grödner Joch. Viele schöne Kehren hinauf und wieder hinunter. Mittlerweile haben wir schon ganz schön Übung. Wir sind nicht so zeitig weggefahren … Entspannt nach Hause weiterlesen